„Da geht ein Mensch“ - Musikalische Lesung zum Leben von Alexander Granach

mensch
Bildrechte privat

„Da geht ein Mensch“ - Musikalische Lesung zum Leben von Alexander Granach

24.2.24, 19 Uhr, alter Bahnhof Penzberg, Eintritt frei - Künstlerhut

Die Schauspielerin Berit Dörfler-Fromme bringt uns mit einer beeindruckenden Dramaturgie das Leben eines der erfolgreichsten expressionistischen Schauspieler Deutschlands der Vorkriegszeit Alexander Granach nahe.

Angelehnt an das 1945 im schwedischen Exilverlag erschienene Buch „Da geht ein Mensch“ lässt uns die in Seeshaupt lebende Schauspielerin mit Rezitation mit sefardischer Lieder und chassidischer Musik die Kindheit Granachs im Schtetl in Ostgalizien - der heutigen Ukraine - das Überleben im ersten Weltkrieg als österreichischer Soldat, doch vor allem das leidenschaftliche Streben danach Schauspieler zu werden, lebendig vor unsere Augen treten.